Daffy

Fairmount Gmbh Verbraucherzentrale
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • 29

Über

Er soll wohl auch eine Mahnung schon bekommen haben, hat sich aber nie bei der Seite angemeldet. Ich würde zur Polizei gehen und Strafanzeige gegen diese Läden erstatten. Wegen Verdacht des gewerblichen Betrugs und wegen Nötigung. Bei der Polizei erklären, dass man sich nie angemeldet hat.

Beschreibung

Eine Verbraucher aus Lüneburg hat sich vor einigen Wochen auf der Seite hugostream.

Bei der Anmeldung wurde laut dem Verbraucher nicht auf irgendwelche Kosten hingewiesen. J etzt erhielt der Verbraucher eine E-Mail von Jacob-Inkasso, in der eine Forderung für ein Jahresabo ,80 Euro sowie Mahn- und Inkassokosten gelten gemacht werden.

Gr_header_servicelinks

Zahlen Sie nicht. Widersprechen Sie dem angeblichen Vertrag und kündigen Sie hilfsweise. Zur Beratung per TelefonVideo-ChatE-Mail oder vor Ort. Eine Verbraucherin aus Göttingen erhielt per E-Mail eine Rechnung über knapp Euro von Daftstream.

Angeblich habe sie sich für die 5-tägige Testphase auf der Streaming Webseite angemeldet und diese nicht gekündigt.

Der Jahresbetrag des Streamingabos beläuft sich laut Daftstream. Von der Kanzlei Auer Witte Thiel erhielt ein Verbraucher aus Lüneburg eine Zahlungsaufforderung für die angeblich Nutzung von whatsexy. Auftraggeber ist die Paidwings AG. Der Verbraucher hatte sich zwar für whatsexy interessiert, aber nicht dort angemeldet.

Dennoch erhielt er eine Rechnung für ein Abonnement in Höhe von 39, Es folgten mehrere Schreiben vom Inkasso Fairmount und den Rechtsanwälten Auer Witte Thiel mit steigenden Beträgen. Angeblich liegt die Aufzeichnung eines Telefonats vor, bei dem er der Mitgliedschaft einer Spielgemeinschaft für monatlich 49,90 Euro zustimmte.

Das Inkassounternehmen ist so nicht registriert. Es gibt zwar ein e Akzepta Inkasso GmbH, die auch in Berlin eine Zweigstelle hat, allerdings unter einer anderen Anschrift und Geschäftsführerin.

Widersprechen Sie der Forderung. Telefonisch wurde einer Verbraucherin aus Celle ein Gewinn versprochen.

"kümmern sie sich um ihr kerngeschäft, wir verschaffen ihnen zeit. fairmount - zeit für das wesentliche, zeit für leben."

Da sie tatsächlich an einem Gewinnspiel teilgenommen hatte, gab sie der Anruferin ihre Daten und Kontoverbindung durch. Sie legte auf, dann fiel ihr noch eine Rückfrage ein und sie rief die Nummer zurück. Es kam die Ansage, die Nummer existiere nicht.

Wenig später erhielt sie ein Willkommensschreiben der OCS Service Ltd für die MegaPlay Vorteilsgemeinschaft. Kosten: 69 Euro monatlich.

Ist die firma "fairmount gmbh" eine abzocke?

Widerrufen Sie den Vertrag und die Einzugsermächtigung, sofern Sie sie nicht wünschen. Die DOCOMO Digital Fine Trading GmbH beauftragte das Inkassobüro GERI DE GmbH eine offene Forderung eines Verbrauchers aus Wolfsburg einzutreiben.

Angeblich hat der Verbraucher bei der Omniconn Sales GmbH online etwas für Euro bestellt und nicht bezahlt. Insgesamt beläuft sich die Forderung mittlerweile auf ,45 Euro.

Reagieren Sie auf das Inkassoschreiben! Widersprechen Sie der Forderung! Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei gegen Unbekannt.

Termin buchen. Home Vorsicht Falle. JAHR Close Beratungsangebot. Servicetelefon Termin buchen Beratungsstellen Videoberatung Telefonberatung.

Beliebt Frauen

Mirabel

Erfahren Sie jetzt, welche Kosten bei einem Inkassoverfahren auf Sie zukommen und wie Sie unseriöse Inkassounternehmen erkennen.
Mehr

Vale

Viele Empfänger solcher Mahnungen sind völlig überrascht, wenn Sie einen Brief der Fairmount GmbH im Briefkasten oder eine E-Mail von der Adresse inkasso fairmount im E-Mail-Postfach finden.
Mehr

Gwendolyn

Hallo erstmal, ich habe heute einen Brief von dem genannten Inkassounternehmen bekommen und es wirft viele Fragen auf sich.
Mehr

Francisca

Hallo erstmal, ich habe heute einen Brief von dem genannten Inkassounternehmen bekommen und es wirft viele Fragen auf sich.
Mehr