Billye

Traumdeutung Tiger
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Wie alt bin ich:
  • 38

Über

Liebevoll und kompetent holt Artemis ihre Kunden dort ab, wo sie gerade stehen, stabilisiert Sie und zeigt Möglichkeiten und Wege auf, um aus der Sackgasse des Lebens zu kommen.

Beschreibung

Der kämpferische rebell in der wildnis

Sein gestreiftes Fell tarnt ihn perfekt, um sich an seine Beute heranschleichen zu können. Der ebenfalls gestreifte Schwanz zeigt die Stimmung des Raubtiers an. Ein Tiger kann auch an den bereits ausgestorbenen Säbelzahntiger erinnern. Es ist allerdings auch dieses edle, hübsche Fell, das den Tiger in manchen Regionen für Wilderer sehr beliebt und ihn vom Aussterben bedroht gemacht hat.

Die wenigen Tiger, die es in freier Natur noch gibt, sind unter anderem in den Ländern Bangladesch, Kambodscha, China, Indien, Indonesien, Laos, Malaysia, Nepal, RusslandThailand und Vietnam zu finden. Nur noch wenige Exemplare des Sibirischen Tigers sind freilebend auf Beutejagd ; der beeindruckende Kaspische Tiger ist in den er Jahren ausgestorben, neben ihm zahlreiche andere Arten.

Den Tiger kennen die meisten Menschen live nur aus traumdeutung Zirkus - Manege oder dem Zoo. In einigen Zoos und Nationalparks wird diese Tierart gezüchtet, um sie vor dem Aussterben zu bewahren. In freier Wildbahn lebt der Tiger im Dschungelin Sumpfgebieten und Grasländern. Sie bewegen sich mit Eleganz und imponieren durch ihr Verhalten.

Melanie s meditationsstunde

In den Träumen erscheint der Tiger als Traumbild vor allem bei Frauen recht häufig und nicht immer droht dabei gleich Gefahr. Doch auch als Plüschtierin Verbindung mit Kindern oder Erlebnissen aus der eigenen Kindheit, kann der Tiger als Traumtier auftauchen. Der Tiger ist ein mächtiges Tier, dem man Respekt entgegenbringt. Erscheint die Raubkatze im Traum, hat dies meist einen hohen symbolischen Wert.

Allgemeine traumdeutung des traumsymbols tiger

Erfahren Sie nun, in welchen Traumhandlungen ein Tiger ganz besonders oft auftaucht traumdeutung und warum. Auch ein Tiger-Junges trägt bereits die Anlagen für seine spätere Kraft, Energie und wilde Schönheit in sich, auch wenn das Kätzchen als Baby harmlos und niedlich wirkt.

Wächst das Tigerbaby heran, sollte der Mensch mehr und mehr Abstand gewinnen. Als Traumsymbol verweist ein junger Tiger auf die mütterlichen oder väterlichen Gefühle der träumenden Person, ähnlich wie sie vermutlich eine Tigerin hat. Es ist möglich, dass man sich sehr zum eigenen Kind oder zum Nachwuchs aus dem nahen Umfeld hingezogen fühlt und die Nähe sucht.

Der Träumer oder die Träumerin schätzt die kindliche Unbeschwertheit, das Verspielte. Was für ein wunderbarer Traum, tiger dem man einen Tiger als Freund hat. Ohne jede Furcht kann man das Fell des Tigers streicheln und mit seinem gezähmten Haustier kuscheln.

Wer im Traum einen solchen Tiger im Haus hat, der hat vielleicht in seinem nahen Umfeld eine Person, um die er sich kümmern möchte oder muss.

Einen Tiger zu streicheln alisiert im Gegensatz dazu, dass man es in der Wachwelt mit einem streitsüchtigen, aggressiven Menschen zu tun bekommt; das geträumte Liebkosen ist ein Zeichen dafür, dass man dem Streit mit dieser Person am liebsten aus dem Weg gehen würde. Gleichzeitig setzt sich der Träumende mit seinen Trieben auseinander und hält seine ungezügelte Lust zurück. Alles andere als ein angenehm ist der Traum, von einem wilden, wütenden Tiger verfolgt und angegriffen zu werden.

Wird man in seinem Traum von einem Tiger gejagtsind es die Gefühle und die Triebe, die derzeit unkontrollierbar erscheinen. Hat das Tier aufgeholt und greift den Träumer an, wird dieser vor Rachegelüsten in der Wachwelt gewarnt. Jemand ist dem Träumenden nicht traumdeutung gesonnen und tiger dessen Nachteil. Der Tiger- Angriffbei dem man vom Tiger gebissen wird, zeigt laut Traumanalyse, dass man sich nicht mit einem aggressiven Menschen einlassen oder sich mit ihm anlegen sollte. Auch ein "Feind", zum Beispiel ein Konkurrent im Berufsleben, kann mit diesem sinnbildlichen Tierbiss damit gemeint sein.

Ein aufregender Kampf gegen einen Tiger im Traum zeigt auf, dass man Probleme dabei hat, das Triebhafte in sich zu unterdrücken. Überlebt man im Traumgeschehen die Attacke durch einen mächtigen Tiger, kontrolliert man sich selbst bald wieder.

Den tiger als freund akzeptieren und lenken

Der Tiger, der den Menschen frisst, hat die Macht über diesen. Symbolisch steht diese Traumsituation für die Niederlage gegen die eigenen Instinkte und das Animalische: die Vernunft steckt zurück. Tauchen im Schlaf plötzlich drei Tiger auf, stehen diese Traumtiere für die Dualität des Lebens. Das bedeutet, das Gegensätzlichkeiten vereinbar sind, wie etwa das Wilde und das Schöne, das Anmutige und das Tiger. Nun wird der Schlafende aufgefordert, seine eigenen inneren Widersprüchlichkeiten zu vereinen.

Sobald die drei Tiger in der freien Wildbahn zu beobachten sind, sollte die träumende Person auf der Hut sein: Böswillige Menschen warten nur darauf, dem Träumer zu schaden. Meist handelt es sich hierbei ebenfalls um eine kleinere Gruppe von Leuten. Wie der Tiger ist auch der Leopard eine Raubkatze, die kraftvoll und ein mächtiger Jäger ist. Der kleinere Leopard warnt im Traum davor, andere Menschen "über das Ohr zu hauen", und mahnt dazu, ehrlicher zu sein. Im Traum kann es viel eher vorkommen, dass wir von einem Traumdeutung dieser Spezies träumen.

Übertragen auf den Tiger deutet das helle Fell auf die gezähmten Triebe der Träumerin oder des Träumers. Der Tiger im Traum symbolisiert Urinstinkte und Triebedie beherrscht werden müssen, damit sie nicht übermächtig werden.

Hier muss der Träumende aktiv werden und den Kampf mit dem Tiger aufnehmen. Wenn er es nicht macht, dann wird er immer mehr von seinen Trieben gesteuert und beeinflusst werden.

Ein Tigerangriff warnt vor Menschen mit Rachegefühlen und Aggressionen. Kann der Träumende den Tiger tötendann werden ihm auch diese aggressiven Menschen nicht schaden können. Ist der Tiger in einem Käfig gefangen, ist das ein gutes Zeichen, dass der Träumende seine Gegner besiegen kann. Es gibt aber auch eine positive Traumdeutung des Tigers.

Läuft der Träumende vor einem ruhigen Tiger davon, dann kündigt dieses Traumbild an, dass der Träumende Schwierigkeiten und Hindernisse auf seinem beruflichen Werdegang überwinden wird.

Ein gestreiftes Tigerfell ist ebenfalls ein Zeichen für Wohlstand und Erfolg. Der Tiger wird als ein Raubtier in der psychologischen Traumdeutung mit den Trieben in Verbindung gebracht. Als Raubtier ist er in seinen Trieben jedoch sehr impulsiv und zielgerichtet, was auch auf den Träumenden zutrifft. Mit dem Tiger werden sowohl Lebenskraft als auch Leidenschaft symbolisiert. Allerdings sind diese Eigenschaften auch immer mit Aggressivität gepaart.

Daher ist der Tiger in der Traumwelt auch immer eine Warnung vor Gefahren. Ist der Tiger gezähmt oder im Käfigdann werden auch die Triebe wieder kontrollierbar werden.

Mehr zum thema

Manchmal kann der Traumtiger auch ein Zeichen für eine latente, also eine versteckte Psychose sein. Aus diesem Grund sollte dieses Traumbild auch immer genau gedeutet werden. Der Tiger ist als Katze vor allem in den Träumen von Frauen ein Zeichen für die Suche nach kraftvoller Liebe, Sexualität sowie Erotik.

Allerdings ist diese Sehnsucht auch mit etwas Angst davor verbunden, dass die Triebe unkontrollierbar werden könnten. Der Tiger wird in der spirituellen Deutung als Symbol für die Lebenskraft interpretiert. War der Artikel hilfreich? Ja Nein Das tut uns leid! Wie können wir die Seite verbessern?

Traumdeutung tiger

Dürfen wir Sie für Rückfragen kontaktieren? Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren Teufel Der Teufel als Widersacher Gottes verkörpert das Böse, den Antichrist. Ungläubige Menschen kommen Musik und Tanz sind für viele Menschen ein wichtiges und entspannendes Freizeitvergnügen. Wenn Menschen keinen Ausweg mehr sehen oder ihres Lebens müde sind, dann besteht manchmal die Hat ein Mensch eine Gehbehinderung oder eine Krankheit, die ihn schwächt, dann steht ihm ein Ein Ring wird als beliebtes Schmuckstück zur Zierde, aber auch mit Symbolgehalt als Ehering, Wer es eilig hat, der muss rennen, eilen, flitzen oder laufen.

Man sagt auch "die Beine in die Hand Gründe für eine Reise gibt es viele. Manche wollen in den Urlaub fahren, um sich zu erholen.

Traumdeutung tiger: das bedeutet es

Kommt es bei Sonnenschein ebenfalls zu einem Regenschauer, dann lässt sich am Himmel ein Lexikon Buchstabe A Buchstabe B Buchstabe C Buchstabe D Buchstabe E Buchstabe F Buchstabe G Buchstabe H Buchstabe I Buchstabe J Buchstabe K Buchstabe L Buchstabe M Buchstabe N Buchstabe O Buchstabe P Buchstabe Q Buchstabe R Buchstabe S Buchstabe T Buchstabe U Buchstabe V Buchstabe W Buchstabe X Buchstabe Y Buchstabe Z.

Sie sind hier: Traumdeutung » Lexikon der Traumsymbole » Traumsymbole mit T » Tiger. Traumdeutung Tiger.

Mal Freund, mal Feind: Der Tiger im Traum Ein Haustier, das nicht jeder hat … Ein friedlicher Traum-Tiger Attacke. Hilfe, ich werde von einem Tiger verfolgt! Gleich 3 Tiger erscheinen in der Traumwelt, na sowas! Ja Nein.

Top Mädchen

Nickie

Der Tiger steht in der Traumdeutung für die eigenen inneren Triebe und Instinkte , die im Traum verarbeitet werden.
Mehr

Sisile

Sie haben von einem Tiger geträumt und möchten nun die Bedeutung ihres Traumes verstehen?
Mehr

Pansie

Der Tiger steht in der Traumdeutung für die eigenen inneren Triebe und Instinkte , die im Traum verarbeitet werden.
Mehr

Shaylyn

Der Tiger ist ein kräftiges und mächtiges Tier, das sein Potenzial ausleben will.
Mehr