Maryellen

Verbale Erotik
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • 31

Über

Die B. Wie wäre es mit einer neuen Fremdsprache, für die wir keine Vokabeln lernen müssen, deren Grammatik wir ohnehin beherrschen und die — wenn wir sie sprechen — jede Menge Lust bringt?

Beschreibung

Dem anderen beim Sex lustvolle Worte ins Ohr hauchen, das können nicht alle.

Sexting: so machen sie ihr digitales gegenüber heiß

Ein falsches Wort und die Erotik geht flöten. Was kommt an, was sollte man eher nicht sagen? Unsere Kolumnistin über die richtigen Worte zum richtigen Zeitpunkt. Andrea und Ingo, seit drei Jahren ein Paar, haben es sich zu Hause gemütlich gemacht. Eng aneinandergekuschelt schauen sie einen Liebesfilm, bei dem es plötzlich heftig zur Sache geht, und zwar nicht nur technisch, sondern auch verbal. Dabei flüstert er ihr immer wieder schamlose Worte ins Ohr, die das Liebesspiel ordentlich anheizen. Andrea sagt: "Ich kann mich über Ingo nicht beschweren.

Erfahre die besten sätze und tipps für leidenschaftliche verbal-erotik

In der Regel kommen wir beide auf unsere Kosten. Er bemerkt, wie sich ihre Nippel aufrichten und sich dabei sanft unter ihrem T-Shirt abzeichnen. Er würde Andrea gern fragen, ob sie die Szene erregt oder eher der Dirty Talk oder beides. Nach dem Film gehen die beiden zu Bett.

Gestik statt sex-talk

Noch ein bisschen Nachtlektüre vor dem Einschlafen. Andrea will sich gerade ihr Buch schnappen, da fragt Ingo sie: "Wie fandest du den Film?

Er rutscht dicht an seine Partnerin heran und berührt fordernd, aber zärtlich ihren Busen. Andrea steht innerlich sofort in Flammen.

Jeder mensch kann erotisch klingen und sich erotisch ausdrücken!

Sie denkt: Komisch, dass ich ihm das noch nie gesagt habe. Es knistert, die Atmosphäre ist schnell aufgeheizt.

Ingos Zunge wandert an Andreas Hals entlang bis zu ihrem Ohr. Was folgt, ist ein Moment der Stille. Andrea versucht noch, ihre auf der Stelle abebbende Lust einzufangen, ehe sie laut losprustet und in schallendes Gelächter ausbricht. Auch Ingo kann nicht lange an sich halten und binnen weniger Sekunden halten sich beide die Bäuche fest vor Lachen.

Dirty talk = stille = lachen?

Dirty Talk, in Filmen stets so frei von der Leber weg dem anderen ins Ohr gehaucht, ist für viele PartnerInnen tatsächlich gar nicht so leicht in die eigene Beziehung integrierbar. Schon gar nicht, wenn man die Lust zuvor nie mit Worten gesteigert hat. Scham spielt dabei - wie so oft - natürlich keine geringe Rolle. Denn viele sind zu schüchtern oder gar ängstlich, das eigene Begehren laut in Worte zu fassen.

B.z. märkte

Dabei kann Verbalerotik gerade für Paare in längeren Beziehungen für neuen Schwung im Schlafzimmer sorgen. Sie haben Lust auf Dirty Talk, aber wissen partout nicht, wie Sie den ersten Schritt machen sollen, ohne dass Ihre Partnerin oder Ihr Partner wie Andrea und Ingo losprusten?

Keine Sorge, Sie können klein und fast harmlos anfangen. Es gibt ein paar Sätze, die Ihnen garantiert leicht von der Zunge gehen. Sie müssen sich nicht selbst in Verlegenheit bringen. Wenn das Liebesspiel andauert und beide auf Touren sind, gehen kleine Befehle einfacher über die Lippen.

Das muss nicht immer gleich ein hartes "Fick mich! Ein "Schneller! Sie werden sehen, Ihre gemeinsame Verbalerotik wird sich Wort für Wort steigern. Bedenken Sie auch, dass Dirty Talk und Sex Talk zwei vollkommen verschiedene Baustellen sind. Vielleicht merken Sie, dass Sie und Ihr Gegenüber gar keine Lust auf schmutzige Worte haben, und sagen dem anderen stattdessen, wie sehr Sie ihn begehren oder wie sehr Sie der nackte Körper des anderen erregt.

Sex talk kann man lernen

Erotische Konversation kann das i-Tüpfelchen einer intimen Beziehung sein, aber sie umfasst weitaus mehr als das sexuell explizite. Antörnend kann auch sein, dem anderen zu sagen, wie sehr man beispielsweise seinen Geruch liebt oder wie gut sich der Sex mit ihm anfühlt.

Sex Talk kann versaut klingen, muss es aber nicht. Seien Sie ehrlich, sagen Sie dem anderen, was Sie denken und fühlen.

Denn Phrasen wie "Bück dich gefälligst, du geiles Luder! Sex Talk kann man also lernen, genauso wie Dirty Talk. Versuchen Sie es ruhig und tasten Sie sich langsam vor.

Sie werden merken, Ihre Partnerin oder Ihr Partner werden sich garantiert freuen, wenn Sie ihr oder ihm hin und wieder zuflüstern, wie erregt Sie sind und was Sie jetzt am liebsten alles mit dem anderen anstellen würden. Startseite Leben "Dirty Talk" vs. Leben Freitag, Juli "Dirty Talk" vs.

Sex Talk - sagen, was man denkt. Leben Wissen Laura-Marie Haarp hat das Leben und die Liebe studiert und berichtet aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

Sex-talk regt die fantasie an

Ohne wissenschaftlich fundierten Anspruch, dafür mit viel Herz, Verstand und einer durchaus auch schon mal streitbaren Meinung. Eine neue Sex-Kolumne von ihr gibt es jeden Freitag.

Unterhaltung Bilderserien Leben Software RSS-Feeds. Social Networks Facebook Twitter. Kooperationspartner Gutscheine Preisvergleiche Produktvergleiche Jobbörse Autoleasing. Newsletter Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.

Neu Mitglieder

Lurline

Spätestens hier wird der Unterschied zwischen einem wirklichen BDSM-Liebhaber und einem Sexworker, der sich lediglich auch für dominante Themen beauftragen lässt, sichtbar.
Mehr

Neile

Constantinos Panagopoulos.
Mehr

Genvieve

Hallo Leute, ich habe mal eine etwas peinliche Frage.
Mehr

Angelika

Was war das denn?
Mehr